Wünsche für GROß und klein...

... können wahr werden

Das Jahr 2014 war das bisher schlimmste Jahr für meine Familie. Mein Vater erkrankte unheilbar an Magenkrebs und verbrachte die kurze Zeit die ihm nach der Diagnosestellung blieb mehr im Krankenhaus als zuhause.

Sein großer Wunsch war es noch einmal mit einem Schlittenhundegespann zu fahren. Ich fand jemanden der ihm diesen Wunsch erfüllen wollte, alles war vorbereitet, der Tag, der Ort und die Zeit. Leider hat er es  nicht mehr geschafft, sich diesen Wunsch noch zu erfüllen. Er begab sich 2 Tage davor auf seine letzte unwiderrufbare Reise...

 

(Auf dem Bild ist mein Vater mit Makaio, den er liebevoll 'Enkelhund' nannte, 4 Tage vor seinem Tod, zu sehen)

Wir, das bin ich und weitere Freiwillige, möchten Ihnen die Möglichkeit geben, einer Ihnen nahestehenden, schwerkranken Person einen Traum zu erfüllen.

Uns ist es egal wie alt oder jung die Person ist, einzige Bedingung ist eine unheilbare Krankheit, ein massiver Schiksalsschlag.