Schlittenhundesport (Zughundesport)

Bitte beachten Sie, dass diese Angebote nur von ca.Oktober bis April, beziehungsweise bei Temperaturen unter 15 Grad durchführbar sind. Bei höheren Temperaturen müssen die Angebote entweder in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden verlegt werden.

Mit eigenem Hund...

 Der Schlittenhundesport findet immer mehr Zuspruch, auch von Schlittenhundefremden Rassen, denn nicht nur Huskys können in diesem Bereich aktiv werden. Auch mit Labrador und Co ist es möglich diesem Sport nachzugehen.

Jedoch ist es nicht leicht fachgerechte Beratung, Anleitung und Unterstützung zu bekommen.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit in diesen Bereich reinzuschnuppern, auch wenn Sie keinen eigenen Hund haben.

 

Entdecken sie zum Beispiel:

  • CaniCross: Laufen mit Hund am Bauchgurt (1 Hund)
  • Dogtrekking: Wandern mit Hund am Bauchgurt (1 Hund)
  • Bikejöring: Radfahren mit Hund VOR dem Rad (1 Hund)
  • DogScooting: Scootern mit Hund davor (1-2 Hunde)
  • Trainingswagen: die Hunde ziehen einen leichten Trainingswagen (ab 2 Hunden)
  • Kickspark: Nur bei Schnee; mit den Hunden am Kickspark durch den Schnee düsen (1-2 Hunde)
  • Schlitten: nur bei Schnee; mit  den Hunden am Schlitten die winterliche Gegend genießen (ab 2-3 Hunden)

 

Inhalte des Trainings:

  • allgemeine Informationen
  • Grundkommandos
  • Finden eines passenden Geschirrs
  • richtiges an- und ausziehen des Geschirrs
  • je nach Trainingsstand des Hundes - kurze Trainingseinheit mit Gewicht (zB. alter Autoreifen, Sie selbst am Bauchgurt, ...)
  • Fragen Ihrerseits können immer gestellt werden

Sollten Sie Interesse an diesem Sport gefunden haben und diesen regelmäßig betreiben wollen, begleite ich Sie gerne noch einige Zeit weiter bei Ihrem Training.

Die richtigen Trainingsutensilien, wie Geschirr, Leine und/ oder Scooter können Sie selbstverständlich direkt bei mir erwerben.

 

Auch wenn Sie bereits im Schlittenhundesport tätig sind, jedoch Probleme diesbezüglich haben, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Probleme könnten sein, das Ihr Hund...

  • immer wieder stehen bleibt
  • Er reagiert nicht auf Ihre Kommandos
  • Mäusen hinterher springt
  • zu anderen Hunden oder Spaziergängern hin will

Sie können für das Schlittenhundetraining auch eine 10er- Trainingskarte erwerben, diese kann in der Zeit von März bis Oktober dazu genutzt werden die Grundkommandos zu festigen, Überholen und Überholt werden zu trainieren oder andere Situationen in denen Probleme auftreten können.

Einführung

Sie erhalten die wichtigsten Informationen bezüglich des Schlittenhundesports, Informationen über die aktuelle Rechtslage und worauf Sie sonst noch achten sollten. Auch bekommen Sei sowohl Geschirre, als auch Scooter gezeigt und thearetische erklärt. Je nach Zeit ist auch eine kurze praktische Einweisung möglich.

Erste Trainingseinheiten

In den nun folgenden Stunden/ Trainingseinheiten wird mit Ihnen gemeinsam das Training von Anfang an aufgebaut. Wir probieren verschiedene Geschirre, schauen welches Ihrem Hund am besten liegt und in welchem er uneingeschränkt laufen und ziehen kann.

Er wird daran gewöhnt etwas hinter sich herzuziehen, z.B. einen alten Autoreifen, Sie selbst am Bauchgurt oder auf dem Scooter.

Aufbauende Trainingseinheiten

Sobald ihr Hund sich daran gewöhnt hat vorne her zu laufen und etwas zu ziehen, werden sowohl Distanz als auch die Anforderungen gesteigert.

Das aufbauende Training richtet sich dann ganz individuell nach Ihren persönlichen Zielen. Sie können entscheiden ob Sie dies als Freizeitsport oder Leistungssport machen möchten, beides können wir trainieren.

Ohne eigenen Hund...

...biete ich Ihnen auf Anfrage ein, wenn möglich, auf Ihren Wunsch zugeschnittenes Program an.

 

Auch als Geschenk können Sie dieses Angebot nutzen. Sprechen sie mich einfach an > Email <

 

Es kann leider immer wieder vorkommen, dass einer der beiden Hunde sich verletzt oder erkrankt, sodass ein Termin kurzfristig abgesagt werden muss. Ich bitte Sie diesbezüglich um Verständnis. Natürlich vereinbaren wir dann einen Ersatztermin.