Sommertraining ohne Hund

 

Sommertraining ohne Hund - Was ist das? - Das ist Training für den Mensch

Genau, wer mit seinem Hund sprotlich aktiv ist, merkt schnell, dass der Hund fitter ist als man selbst. Deswegen ist es wichtig sich selbst zu trainieren.

 

Der Fokus liegt hier auf dem Tretroller fahren, nur wer seinen Tretroller gut beherrscht kann mit seinem Hund beim Dogscootern erfolgreich sein.

 

Vorraussetzung zur Teilnahme an der Tretrollergruppe ist eine vorherige Teilnahme an einer Fahrtechnikstunde,  an einem Zughunde-Einsteiger-Workshop, oder einer Einzeltrainingsstunde im Schlittenhundesport.

 

Die Termine sind unabhängig voneinander und können einzeln gebucht werden.

Das Ausleihen eines Tretroller für die Tretrollergruppe ist gegen Gebühr (5€) möglich.

Auf allen Ausfahrten besteht Helmpflicht!

 

 


Tretroller- Ausfahrten

Tretroller Ausfahrten kurz (bis ca 8 Km)

 

Wir treffen uns in einer kleinen Gruppe und fahren gemeinsam mit dem Tretroller eine kleinere oder größere Tour (abhängig von der Gruppe)

Dabei kann jeder seine Fahrtechnik verbessern, seinen Tretroller besser kennenlernen und seine Fitness steigern.

Eine bessere Fahrtechnik ist vorallem im Zughundesport (Dogscooter 1 oder 2) und auf entsprechenden Zughundeveranstaltungen von Vorteil.

 

Termine:

  1. Termin: Samstag 23.Juli 22/ 10:30 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

Teilnehmer die keinen eigenen Tretroller/ Scooter besitzen, können sich gegen eine Gebühr von 5€ einen Scooter ausleihen, Bitte bei der Auswahl beachten

5,00 €

  • verfügbar